Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Dinkelweckerl mit Eieraufstrich

Dinkelweckerl mit Eieraufstrich

4 Stimmen
Erfordert etwas Übung
65 Minuten
25 Min. Zubereitung
40 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Stellen Sie während des Backens ein feuerfestes Gefäß mit ca. 1/4 Liter Wasser unter den Gitterrost.
    Mit Mohn, Sesam, Salz, Sonnenblumen- oder Kürbiskernen bestreut können Sie dem Gebäck noch mehr Vielfalt verleihen.

  2. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten aufgehen lassen, bis sich der Teig um ca. 1/3 gehoben hat.

  3. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten aufgehen lassen, bis sich der Teig um ca. 1/3 gehoben hat.

  4. Die Teigstücke beliebig formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und nochmal zugedeckt ca. 10 Minuten aufgehen lassen. Inzwischen das Backrohr auf 210 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  5. Die Teigstücke an der Oberfläche leicht mit Wasser bepinseln, locker mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten lang backen. Anschließend abkühlen lassen.

  6. Für den Belag (Eiaufstrich und Garnitur) die Eier in kochendem Wasser ca. 10-12 Minuten hart kochen, dann abschrecken und abkühlen lassen. Die Eier schälen und vier davon in kleine Würfel schneiden.

  7. Den Topfen gut cremig rühren, mit den klein gewürfelten Eiern und Zwiebeln vermengen und den Eiaufstrich würzig abschmecken.

  8. Die restlichen zwei Eier in Scheiben schneiden, die Brötchen damit garnieren und mit Schnittlauch bestreuen.

Bild zu Dinkelweckerl mit Eieraufstrich

Zutaten

für ca. 12 Stück

Germteig

½ WürfelGerm
300 mlWasser
500 gFini´s Feinstes Dinkelmehl
10 gSalz
10 gKristallzucker

Eieraufstrich

6Eier (davon 2 zum Garnieren)
250 gTopfen (20 % F.i.T.)
1 Stk.Zwiebel, fein geschnitten
1 TLSenf
Salz & Pfeffer aus der Mühle

Außerdem

ca. 2EL Sesam zum Bestreuen
etwas Schnittlauch zum Garnieren
Rezept bewerten

Stellen Sie während des Backens ein feuerfestes Gefäß mit ca. 1/4 Liter Wasser unter den Gitterrost.
Mit Mohn, Sesam, Salz, Sonnenblumen- oder Kürbiskernen bestreut können Sie dem Gebäck noch mehr Vielfalt verleihen.

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Rezepte-Newsletter

Melde dich jetzt für den Fini's Feinstes Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Tipps und Tricks oder lass dich von meinen Rezeptideen inspirieren.

Back to top