Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Lamm mit Knoblauch und Kräuterpolenta

Lamm mit Knoblauch und Kräuterpolenta

3 Stimmen
Aufwändig

Zubereitung

  1. Zucker, Olivenöl, Malzessig, Salz und Pfeffer in einem breiteren, flachen Gefäß so lange vermischen, bis sich der Zucker mehr oder weniger aufgelöst hat. Gewaschene und trockengetupfte Lammkoteletts in einen Tiefkühlbeutel geben und die Marinade dazugeben. Ca. 30 Minuten marinieren. Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Lammkoteletts darin auf beiden Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite geben. In derselben Pfanne Brühe kurz aufkochen. Koteletts mit der Brühe, der grobwürfelig geschnittene Zwiebel, den geputzten, ansonsten im Ganzen belassenen Frühlingszwiebeln und ungeschälten Knoblauchzehen in eine Auflaufform geben. Mit Honig beträufeln und frische Kräuter beigeben. Ca. 60 bis 90 Minuten (je nach Fleischstärke)- im vorgeheizten Backofen auf unterer Schiene braten. Das Fleisch soll butterweich werden.

  3. Für die Cremepolenta Milch erhitzen, Polenta, Prise Salz und gehackte Kräuter beimengen. So lange rühren, bis eine cremige Masse entsteht. Vom Herd nehmen und Sauerrahm unterrühren. Gemeinsam mit den Koteletts anrichten. Die Polenta sollte noch schön cremig sein. Tipp: Eventuell noch etwas Milch unterrühren.

  4. Gemeinsam mit den Kotelettes anrichten.

Bild zu Lamm mit Knoblauch und Kräuterpolenta

Zutaten

für 4 Personen

Fleisch

30 g brauner Zucker
1 EL Olivenöl (+ etwas mehr für die Pfanne)
80 ml Malzessig
gute Prise Salz
8 Körner Tasmanischer Pfeffer, gemörsert
1 kg Lammkoteletts
200 ml Brühe (Gemüse oder Fleisch)
2 Zwiebeln
8 Frühlingszwiebeln
12 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
3 Zweige Thymian
2 EL Honig

Kräuterpolenta

440 ml Milch
100 g Fini’s Feinstes Polenta
gute Prise Salz
1-2 Handvoll frische Kräuter (Salbei, Petersilie, Rosmarin)
2 EL Sauerrahm
Rezept bewerten

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Rezepte-Newsletter

Melde dich jetzt für den Fini's Feinstes Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Tipps und Tricks oder lass dich von meinen Rezeptideen inspirieren.

Back to top