Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Reh mit Cremepolenta und Seiden-Austernpilzen

Reh mit Cremepolenta und Seiden-Austernpilzen

3 Stimmen
Aufwändig
60 Minuten
40 Min. Zubereitung
20 Min. Kochzeit

Zubereitung

  1. Das Fleisch salzen und pfeffern. Das Suppengemüse und die Zwiebel würfelig schneiden.

  2. Die Wacholderbeeren mit der flachen Seite des Messers leicht andrücken.

  3. Das Fleisch in etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. Aus dem Topf nehmen und Gemüse sowie Gewürze anrösten, Fleisch zurücklegen und mit Fond und Rotwein aufgießen. Zugedeckt im vorgeheizten Rohr bei 150 Grad bis zu einer Kerntemperatur von 60 Grad schmoren.

  4. Anschließend das Fleisch herausnehmen und in Alufolie einwickeln. In den Bratensaft Preiselbeeren zugeben und mit dem Gemüse in etwa 10 Minuten auf der Herdplatte offen köcheln lassen. Dann Bratensaft durch ein Sieb pressen und in einem kleinen Topf weiter reduzieren lassen. Die gewaschenen Cranberries dazu geben und für 10 Minuten mitköcheln lassen. Zum Schluss die Soße mit drei kleinen, kalten Butterflocken montieren.

  5. Für die Polenta das Wasser und die Milch mit Salz und Butter in einem weiten Topf aufkochen. Den Polenta einrühren und 10 Minuten unter Rühren quellen lassen. Deckel schließen und für 30 Minuten quellen lassen. Für mehr Cremigkeit beim Anrichten nochmals mit Milch verrühren.

  6. Für die Pilzdekoration die Seiden-Austernpilze kurz in Butter anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bild zu Reh mit Cremepolenta und Seiden-Austernpilzen

Zutaten

für 4 Personen

Fleisch & Sauce

600 g Rehschlögel
1 Pkg. Suppengrün
2 Lorbeerblätter
1 TL Wacholder
1 TL Neugewürz
1/2 Zwiebel
200 ml Wildfond
200 ml Rotwein
1 EL Preiselbeeren
60 g frische Cranberries

Polenta

1/2 l Wasser
1/2 l Milch
250 g Fini’s Feinstes Polenta
1 TL Butter
Salz

Außerdem

1 Handvoll Seiden-Austernpilzen sortiert
1 Schnitte Butter
Rezept bewerten

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Rezepte-Newsletter

Melde dich jetzt für den Fini's Feinstes Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Tipps und Tricks oder lass dich von meinen Rezeptideen inspirieren.

Back to top