Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Pistazienringe (Spritzbäckerei)

Pistazienringe (Spritzbäckerei)

4 Stimmen
Gelingt einfach
40 Minuten
25 Min. Zubereitung, 15 Min. Backzeit

Pistazienringe (Spritzbäckerei)

4 Stimmen
Gelingt einfach
40 Min.
25 Min. Zubereitung
15 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale und Staubzucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer schaumig schlagen. Die Eier verquirlen und nach und nach zugeben. Zum Schluss Mandeln und Fini´s Feinstes Mehl unterrühren.

  2. Den Grundteig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Nr. 7) füllen und mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech Ringe dressieren. Anschließend im vorgeheizten Backrohr bei 170 ˚C (Ober- und Unterhitze) auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten lang goldgelb backen.

  3. Für die Zitronenglasur Staubzucker und Zitronensaft verrühren. Die Kekse zur Hälfte in die Zitronenglasur tunken oder mithilfe eines Pinsels bestreichen, mit Pistazien bestreuen und trocknen lassen.

Mein Tipp:

Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben. Daher Butter und Eier mindestens 1 Stunde vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen.
Am besten aufgehoben sind Kekse in gut verschließbaren, luftdichten Behältern. Wenn Sie mehrere Schichten übereinander legen, trennen Sie diese durch Papier.

Bild zu Pistazienringe (Spritzbäckerei)

Zutaten

für ca. 6 Backbleche

Teig

125 g Butter, zimmerwarm
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
125 g Staubzucker
2 Eier
60 g Mandeln, gerieben
200 g Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt

Dekoration

100 g Staubzucker
Saft einer Zitrone
gehackte Pistazien zum Bestreuen

Wie gefällt dir das Rezept?

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Mmmmmmmail
Symbole zu unterschiedlichen Speisen
Lust auf süße Post? Dann abonniere jetzt meinen Rezepte Newsletter für meine saisonale Köstlichkeiten. Liebe Grüße, Deine Fini
Back to top