Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Germteigkranz mit Himbeerfüllung

Germteigkranz mit Himbeerfüllung

3 Stimmen
Erfordert etwas Übung
50 Minuten
20 Min. Zubereitung
30 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Die Hälfte der erwärmten Milch mit Salz, Vanillezucker, Zitronenschale, Eidotter und Kristallzucker gut verrühren.

  2. Germ zerbröseln und in der übrigen Milch auflösen. Fini´s Feinstes Mehl sieben und mit den beiden Milchmischungen zu einem glatten Teig verkneten (Knethaken). Butter nach und nach zugeben und in den Teig einarbeiten.

  3. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen (das Volumen sollte sich dabei verdoppeln).

  4. Für die Fülle Himbeeren und Kristallzucker aufkochen und ca. 5 Min. unter Rühren leicht einkochen lassen.

  5. Den Germteig nochmal durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 50 x 30 cm) ausrollen. Mit der ausgekühlten Fülle bestreichen (ca. 4 cm zum Rand frei lassen) und der Länge nach einrollen. Längs in der Mitte teilen, die zwei Stränge zu einem Zopf flechten und zu einem Kranz formen.

  6. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit zerlassener Butter bepinseln und nochmal ca. 30 Min. gehen lassen. Vor dem Backen mit ca. 1 EL Kristallzucker bestreuen.

  7. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Bild zu Germteigkranz mit Himbeerfüllung

Zutaten

für 1 Kranz

Germteig

200 ml Milch (lauwarm)
8 g Salz
1 Pkg. Vanillezucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
2 Eidotter
50 g Kristallzucker
42 g Germ (=1 Würfel)
400 g Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt
80 g Butter (weich)

Außerdem

200 g TK-Himbeeren
40 g Kristallzucker
zerlassene Butter zum Einstreichen
Kristallzucker zum Bestreuen
Rezept bewerten

Die Teigrolle lässt sich leichter halbieren, wenn man sie kurz tiefkühlt (bis sie schneidfest ist).

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Rezepte-Newsletter

Melde dich jetzt für den Fini's Feinstes Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Tipps und Tricks oder lass dich von meinen Rezeptideen inspirieren.

Back to top