Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Oma´s Original steirische Nusspotize

Oma´s Original steirische Nusspotize

34 Stimmen
Gelingt einfach
50 Minuten
20 Min. Zubereitung
30 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. In einem Topf Milch mit Butter aufkochen und lauwarm abkühlen lassen.

  2. Fini´s Feinstes Mehl und Salz mit der lauwarmen Milch verrühren. Feinkristallzucker, Germ und Eidotter einrühren und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.

  3. Inzwischen die Fülle vorbereiten: In einem Topf Milch mit Kristallzucker aufkochen, dann alle anderen Zutaten gut unterrühren und auskühlen lassen.

  4. Den Germteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche möglichst rechteckig auswalken, mit der Nussfülle bestreichen und von beiden Seiten bis zur Mitte einrollen. In eine gut gebutterte Form geben (große Kastenform oder rechteckige Auflaufform) und nochmals ca. 15 Min. gehen lassen.

  5. Das Backrohr auf 190 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Potize mit einem verquirlten Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr ca. 30-40 Min. backen.

  6. Vor dem Servieren evtl. mit Staubzucker bestreuen.

Bild zu Oma´s Original steirische Nusspotize

Zutaten

für 1 Potize

Germteig

1/4 l Milch
60 g Butter
500 g Fini´s Feinstes Weizenmehl universal
1 Prise Salz
70 g Feinkristallzucker
20 g Germ (=½ Würfel)
2 Eidotter

Nussfülle

1/8 l Milch
3 EL Kristallzucker
200 g geriebene Nüsse (zB Haselnüsse)
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 Prise Zimt
evtl. 2 EL Rum

Außerdem

etwas Butter für die Form
1 verquirltes Ei zum Bestreichen
Rezept bewerten

Wie gefällt dir das Rezept?

Die Fülle lässt sich am besten mit einem Löffel aufstreichen, den man vorher in Wasser tunkt.
Die Fülle kann bspw. mit ca. 70 g weißer Schokolade (klein gehackt) verfeinert werden.
Für eine Mohnfülle ersetzen Sie die Nüsse durch 200 g gemahlenen Mohn und geben Sie ca. 3 EL mehr Milch dazu.

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Feinste Post direkt in dein Postfach

Hole dir saisonale Lieblingsrezepte, Neues aus meiner Welt mit Tipps und Tricks für deine Küche.

Back to top