Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Marillenknödel mit Kartoffelteig

Marillenknödel mit Kartoffelteig

3 Stimmen
Gelingt einfach
60 Minuten
50 Min. Zubereitung
10 Min. Kochzeit

Zubereitung

  1. Marillen waschen, entkernen und je ein Stück Würfelzucker in die Mitte der Frucht setzen.

  2. Für den Teig, Kartoffeln (mit Schale) weich kochen. Anschließend schälen und sofort heiß passieren. Erkalten lassen und mit dem Ei, der Butter, dem Mehl, dem Grieß und einer Prise Salz vermengen. Etwas rasten lassen. Den Teig ausrollen, in Vierecke schneiden und die vorbereiteten Marillen ummanteln.

  3. Leicht gesalzenes Wasser zum Köcheln bringen. Knödel beigeben und für ca. 10 Minuten in leicht siedendem Wasser kochen.

  4. Semmelbrösel in geschmolzener Butter anrösten (wer will kann auch etwas Kristallzucker hinzugeben), die abgetropften Knödel darin wälzen, auf einem Teller anrichten und mit Staubzucker toppen. Noch warm genießen. Achtung die Marillen sind heiß!

Bild zu Marillenknödel mit Kartoffelteig

Zutaten

für ca. 10 Knödel

Erdäpfelteig

500 gKartoffeln, mehlig
1Ei
25 gweiche Butter
120 gFini`s Feinstes Weizenmehl Universal
30 gFini`s Feinstes Weizengrieß
PriseSalz

Fülle

10 größerereife Marillen
10 StückWürfelzucker

Butterbrösel

100 gButter
100 gSemmelbrösel
Staubzucker
Rezept bewerten

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Rezepte-Newsletter

Melde dich jetzt für den Fini's Feinstes Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Tipps und Tricks oder lass dich von meinen Rezeptideen inspirieren.

Back to top