Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Kürbiskernweckerl

Kürbiskernweckerl

4 Stimmen
Erfordert etwas Übung
182 Minuten
160 Min. Zubereitung
22 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Für den Vorteig 6g Sauerteig Ansatz mit 32g Fini´s Feinstes Roggenmehl und 32ml lauwarmem Wasser vermengen, mit einem Löffel oder Schneebesen verrühren und zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 18 Stunden rasten lassen.

    Du hast noch keinen eigenen Sauerteig angesetzt? Das Rezept dazu findest du HIER.

  2. Dem Vorteig Wasser und Germ beimengen und die restlichen Zutaten für den Hauptteig einwiegen. 

  3. Den Teig 5 Minuten langsam und 1 Minute intensiver kneten. Anschließend zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

  4. Den fertigen Teig auf eine stark bemehlte Arbeitsfläche legen und mit Hilfe einer Teigkarte Teigstücke zu je ca. 80 g abwiegen.

  5. Die Teigstücke locker rundschleifen. Die runden Teiglaibchen mit Wasser befeuchten und in Kürbiskernen wälzen.

  6. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einem Tuch abdecken. Bei Raumtemperatur ca. 40-60 Minuten gehen lassen, bis sich an der Oberfläche leichte Risse bilden.

  7. In der Zwischenzeit den Backofen auf 230 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein feuerfestes Gefäß in den Backofen stellen.

  8. In die mittlere Schiene des Backofens schieben. Eiswürfel oder Wasser in das feuerfeste Gefäß im Backofen geben.

  9. Nach den ersten 2 Minuten die Backofentüre kurz öffnen und den Schwaden (Dampf) entweichen lassen.

  10. Bei durchgehender Hitze ca. 22 Minuten kräftig backen.

  11. Auf einem Küchenrost gut auskühlen lassen.

Bild zu Kürbiskernweckerl

Zutaten

für 12 Stück

Vorteig

6 g Sauerteig Ansatz
32 ml Wasser lauwarm
32 g Fini´s Feinstes Roggenmehl

Hauptteig

310 ml Wasser (ca. 40 °C)
5 g frische Germ
170 g Fini’s Feinstes Roggenmehl (+ etwas mehr für die Arbeitsfläche)
240 g Fini’s Feinstes Weizenmehl Universal
12 g Salz
5 g Brotgewürz (Kümmel, Fenchel, Koriander)
15 g Speiseöl bzw. Schweineschmalz
90 g geröstete Kürbiskerne
Rezept bewerten

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Rezepte-Newsletter

Melde dich jetzt für den Fini's Feinstes Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Tipps und Tricks oder lass dich von meinen Rezeptideen inspirieren.

Back to top