Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Eiernockerl

Eiernockerl

2 Stimmen
Gelingt einfach
45 Minuten
30 Min. Zubereitung, 15 Min. Backzeit

Eiernockerl

2 Stimmen
Gelingt einfach
45 Min.
30 Min. Zubereitung
15 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Mehl, Eier und Milch oder Wasser in eine Schüssel geben und einfach mit dem Kochlöffel zu einem glatten Teig schlagen. Mit etwas Salz würzen. Sollte der Teig zu fest sein, noch etwas Milch/Wasser hinzugeben.

  2. Den Teig etwas quellen lassen, bis sich das Mehl gut mit den anderen Zutaten verbunden hat.

  3. In einem weiten Topf Wasser zum Kochen bringen und Salz hinzugeben.

  4. Das Spätzlesieb oder die Spätzlereibe auf den Topf setzen. Mit der Teigkarte den Teig durch das Sieb drücken. Die Nockerl/Spätzle im Salzwasser kochen. Dabei öfter umrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Sobald die Nockerl/Spätzle an die Oberfläche steigen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen.

  5. Nebenbei eine Pfanne bereitstellen und darin etwas Butter schmelzen. Die Nockerl/Spätzle gut abtropfen und direkt in die Pfanne geben.

  6. Eier mit einer ordentlichen Prise Salz, Pfeffer und etwas Muskatnussabrieb würzen, gut verquirlen und über die Nockerl/Spätzle geben.

    Mein Tipp:

    Tipp: ein kleiner Schuss Schlagobers macht die Eiernockerln noch cremiger!

  7. Alles gut miteinander verrühren, bis die Eier stocken und mit Schnittlauch zu grünem Salat servieren!

Mein Tipp:

Zu den Eiernockerln passt am besten ein grüner Salat!

Wie gefällt dir das Rezept?

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Mmmmmmmail
Symbole zu unterschiedlichen Speisen
Lust auf süße Post? Dann abonniere jetzt meinen Rezepte Newsletter für meine saisonale Köstlichkeiten. Liebe Grüße, Deine Fini
Back to top