Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Erdbeer-Mascarpone Torte

Erdbeer-Mascarpone Torte

3 Stimmen
Erfordert etwas Übung
135 Minuten
75 Min. Zubereitung
60 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Für die Tortenböden: Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Salz und Zitrone schaumig rühren. Die Eier aufschlagen, leicht verquirlen und nach und nach langsam zur Masse geben, sodass die Butter die Flüssigkeit langsam aufnehmen kann. Anschließend das Mehl einrühren. Die Masse in die Formen streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C Heißluft ca. 45-60 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Danach auskühlen lassen.

  2. Für die Mascarpone-Topfen-Creme: Vanilleschote auskratzen, mit einer Prise Salz sowie dem Staubzucker zum Topfen geben und glatt rühren. Anschließend mit Mascarpone zügig und so kurz wie möglich verrühren und kalt stellen.

  3. Für den Creme-Mantel: Butter mit Zucker schaumig schlagen und ca. 1⁄3 der Mascarpone-Topfen-Creme unterrühren.

  4. Die beiden ausgekühlten Tortenböden jeweils in der Mitte durchschneiden. Die Mascarpone-Topfen-Creme auf den ersten Boden streichen und klein geschnittene Erdbeerstücke darauf legen. Genauso mit den nächsten Böden verfahren. Den vierten Boden als Deckel auflegen. Die gesamte Torte mit der Butter-Mascarpone-Creme dünn einstreichen und oben mit frischen Erdbeeren dekorieren.

Bild zu Erdbeer-Mascarpone Torte

Zutaten

für 2 Tortenböden (ca. 17cm Ø)

Teig

350 g Butter, weich
350 g Staubzucker
350 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt
7 Eier
1 Prise Zitronenschale
1 Prise Vanillezucker
1 Prise Salz

Mascarpone-Topfen-Creme

500 g schnittfester Mascarpone
250 g Topfen 20 %
150 g Staubzucker
1 Vanilleschote
1 Prise Salz

Creme-Mantel

200 g Butter, weich
200 g Staubzucker

Außerdem

Frische Erdbeeren
Rezept bewerten

Die Torte zusätzlich mit weißen Blümchen dekorieren und leicht anzuckern.

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Rezepte-Newsletter

Melde dich jetzt für den Fini's Feinstes Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Tipps und Tricks oder lass dich von meinen Rezeptideen inspirieren.

Back to top