Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Ostereier-Cake-Pops

Ostereier-Cake-Pops

4 Stimmen
Erfordert etwas Übung
95 Minuten
50 Min. Zubereitung, 45 Min. Backzeit

Ostereier-Cake-Pops

4 Stimmen
Erfordert etwas Übung
95 Min.
50 Min. Zubereitung
45 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Fini´s Feinstes Mehl und Nüsse vermischen. Tortenform (24 cm Ø) bebuttern und mit Mehl ausstreuen. Backrohr auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  2. Butter, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Eidotter nach und nach zugeben. Eiklar gut anschlagen, den Kristallzucker einrieseln lassen, zu cremigem Schnee schlagen und abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Masse heben. In die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backrohr auf der untersten Schiene ca. 45 Min. backen (Stäbchenprobe).

  3. Den ausgekühlten Kuchen in kleine Stücke schneiden und klein zerbröseln (härtere Randstücke wegschneiden). Marmelade kurz erwärmen, glatt rühren und mit den Bröseln vermengen. Die Masse mit den Händen zu Eiern formen. Die Stiele ca. 2 cm in Schokoglasur tunken und in die Mini-Kuchen stecken. Auf ein mit Backpapier belegtes Tablett legen und in den Kühlschrank geben, bis die Cake-Pops durchgehärtet sind (sorgt für einen besseren Halt beim späteren Verzieren).

  4. In der Zwischenzeit die Zuckerglasur zubereiten: Staubzucker und Zitronensaft glatt rühren und mit Lebensmittelfarbe beliebig einfärben. Schokoladeglasur bei Bedarf nochmal erwärmen. Die Eier mithilfe eines Löffels mit Schoko- oder Zuckerglasur überziehen, abtropfen lassen und nach Herzenslust dekorieren.

Mein Tipp:

Man kann die fertigen Cake-Pops zum Trocknen auch in einen Styroporblock oder in ein umgedrehtes Nudelsieb stecken.

Bild zu Ostereier-Cake-Pops

Zutaten

für ca. 12 Cakepops

Teig

150 g Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt
200 g Walnüsse, gerieben
200 g weiche Butter
100 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
5 Eier (M), getrennt
100 g Kristallzucker

Außerdem

ca. 300 g Marillenmarmelade
ca. 30 Holzspieße oder Lollipop-Stiele
Schokoglasur
ca. 400 g Staubzucker, gesiebt
Saft von 2 Zitronen
div. Lebensmittelfarben

Wie gefällt dir das Rezept?

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Mmmmmmmail
Symbole zu unterschiedlichen Speisen
Lust auf süße Post? Dann abonniere jetzt meinen Rezepte Newsletter für meine saisonale Köstlichkeiten. Liebe Grüße, Deine Fini
Back to top