Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Nussecken glutenfrei

Nussecken glutenfrei

9 Stimmen
Gelingt einfach
65 Minuten
45 Min. Zubereitung, 20 Min. Backzeit

Nussecken glutenfrei

9 Stimmen
Gelingt einfach
65 Min.
45 Min. Zubereitung
20 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermengen. Zitronenabrieb, kalte Butter in Stücke, Eiswasser und das Ei hinzugeben und einen glatten Teig erstellen. Teig im Kühlschrank mind. 30 Minuten ruhen lassen.

  2. 15 Minuten bevor der Mürbteig weiter verarbeitet wird, Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

  3. Für den Nussbelag Butter und Zucker in einen Topf geben und auflösen lassen. Honig hinzugeben und alles einmal aufkochen. Topf vom Herd nehmen und nun die Nüsse untermischen, bis eine dickliche Masse entsteht. Masse etwas abkühlen lassen.

  4. Den Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem Backpapier auf Blechgröße ausrollen. Den ausgerollten Mürbteig mit der Marillenkonfitüre bestreichen und die Nussmasse gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen. Das Ganze im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

  5. Den fertigen Teig ca. 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, dann mit Hilfe des Backpapiers vorsichtig vom Blech ziehen und weitere 10 Minuten abkühlen lassen. Noch im lauwarmen Zustand in ca. 7cm breite Streifen, dann in ca. 7cm breite Quadrate schneiden. Quadrate erneut halbieren um die Nuss-Dreiecke zu erhalten.

  6. Zartbitter-Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und die abgekühlten Nussecken in die Schokolade tauchen und über einem Kuchengitter anziehen lassen.

Mein Tipp:

Du kannst deine Nussecken mit heller, dunkler oder weißer Schokolade verzieren!

Fini's Feinstes glutenfreie Nussecken eignen sich perfekt für die Weihnachtszeit oder als gesunder Snack für Zwischendurch. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht.

Bild zu Nussecken glutenfrei

Zutaten

Für ca. 24 Nussecken

Für den Mürbteig

220 g Fini's Feinstes Bio-Mehlmix glutenfrei
80 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 TL Xanthan
125 g Kalte Butter
1 Ei
2 EL Eiswasser
Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Für den Nussbelag

100 g Butter
100 g Rohrzucker
200 g Haselnüsse, gemahlen
200 g Haselnüsse, gehackt
3 EL Honig
200 g Marillenmarmelade, fein passiert
200 g Zartbitter-Kuvertüre

Wie gefällt dir das Rezept?

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Mmmmmmmail
Symbole zu unterschiedlichen Speisen
Lust auf süße Post? Dann abonniere jetzt meinen Rezepte Newsletter für meine saisonale Köstlichkeiten. Liebe Grüße, Deine Fini
Back to top