Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Linzer Schnitten

Linzer Schnitten

8 Stimmen
Gelingt einfach
55 Minuten
20 Min. Zubereitung
35 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig Butter kleinwürfelig schneiden und mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einem flachen Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen

  2. Nach dem Rasten ca. 1/3 des Teiges für das Gitter beiseite stellen. Den restlichen Teig auf halbe Backblechgröße ausrollen (am besten direkt am Backpapier). Den Mürbteig mit den Oblaten belegen und die Marmelade großzügig auftragen.

  3. Aus dem verbleibenden Mürbteig ca. 1 cm dicke Stangen formen. Die Stangen diagonal als Gitter auf die Oblaten legen und zuletzt mit den Mandelblättern bestreuen.

  4. Bei 170 °C (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backrohr ca. 35 Min. backen. Ausgekühlt in kleine Schnitten schneiden.

Bild zu Linzer Schnitten

Zutaten

für ca. 3 Backbleche

Mürbteig

350 g kalte Butter
220 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
3 Prisen Zimt
3 Prisen Nelkenpulver
abgeriebene Schale
1 Bio-Zitrone
4 Eidotter
370 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt
1 Msp. Backpulver
300 g geriebene Mandeln

Außerdem

4 rechteckige große Oblaten
ca. 150 g Ribiselmarmelade
ca. 3 EL Mandelblätter
Rezept bewerten

Wie gefällt dir das Rezept?

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Feinste Post direkt in dein Postfach

Hole dir saisonale Lieblingsrezepte, Neues aus meiner Welt mit Tipps und Tricks für deine Küche.

Back to top