Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Kerbel-Kren-Grießnockerl

Kerbel-Kren-Grießnockerl

3 Stimmen
Gelingt einfach
40 Minuten
20 Min. Zubereitung
20 Min. Kochzeit

Zubereitung

  1. Für die Nockerl Milch mit Butter aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nockerlgrieß einstreuen, unterrühren und die Masse erkalten lassen.

  2. Dann die Eier gründlich unterrühren und ca. 10 Min. stehen lassen.

  3. Vom Kerbel ein paar Blättchen abzupfen und zum Garnieren beiseite legen. Den restlichen Bund fein hacken. Den frisch geriebenen Kren und den gehackten Kerbel unter die Grießmasse rühren.

  4. Mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Nockerl formen und in leicht wallendem Salzwasser 20 Min. zugedeckt ziehen lassen.

  5. Die klare Suppe erwärmen, Krennockerln in die Suppe geben und mit frisch geriebenem Kren und Kerbel bestreut servieren.

Bild zu Kerbel-Kren-Grießnockerl

Zutaten

für ca. 6 Stück Grießnockerl (je nach Größe)

Grießnockerl

250 ml Milch
50 g Butter
1 gute Prise Salz
etwas Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
100 g Fini´s Feinstes Nockerlgrieß
2 Eier (M)
1 kleiner Bund Kerbel
3 EL frisch geriebener Kren
ca. 1 l klare Suppe
Rezept bewerten

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Rezepte-Newsletter

Melde dich jetzt für den Fini's Feinstes Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Tipps und Tricks oder lass dich von meinen Rezeptideen inspirieren.

Back to top