Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Schokoladentorte mit frischen Feigen

Schokoladentorte mit frischen Feigen

5 Stimmen
Erfordert etwas Übung
95 Minuten
35 Min. Zubereitung, 60 Min. Backzeit

Schokoladentorte mit frischen Feigen

5 Stimmen
Erfordert etwas Übung
95 Min.
35 Min. Zubereitung
60 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Für die Buttercreme Schlagobers kurz aufkochen, Schokolade hinzugeben und so lange rühren, bis diese geschmolzen ist. Zimt, Orangenzesten und Cranberries (etwas zerhackt) beigeben. Ca. 2 Stunden abkühlen lassen und anschließend mit dem Mixer cremig rühren.

  2. Für die Torte die Schokolade mit Milch über einem Wasserbad schmelzen. Butter mit Staub- und Vanillezucker glatt rühren. Dotter einzeln beigeben, sodass eine schaumige Masse entsteht. Einen Schuss Öl hinzufügen. Mit der geschmolzenen Schokolade langsam zu einer homogenen Creme rühren.

  3. Fini’s Feinstes Weizenmehl und Backpulver mischen, sieben und einrühren. Eiklar steif schlagen, ¼ davon unterrühren und den Rest vorsichtig unterheben.

  4. Form ausfetten, mit Mehl bestauben und mit der Masse füllen. Im vorgeheizten Ofen (175 °C Ober- und Unterhitze) für ca. 1 Stunde backen.

  5. Torte halbieren und mit der Buttercreme füllen. Für die Glasur Schokolade mit Butter und Schlagobers schmelzen. Die Torte damit gleichmäßig übergießen. Etwas trocknen lassen und mit Schokoraspel, Preiselbeeren, Orangenzesten und Feigen dekorieren.

Bild zu Schokoladentorte mit frischen Feigen

Zutaten

für eine Torte

Creme

250 ml Schlagobers
250 g Zartbitterschokolade
1 gute Prise Zimt
Zesten von 1 Bio-Orange (klein)
60 g Cranberries

Schokoladentorte

200 g Kochschokolade
8 EL Milch
200 g Butter
280 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
6 Eier
1 Schuss Öl
300 g Fini’s Feinstes Weizenmehl universal
1 Pkg. Backpulver
Butter und Mehl für die Form

Glasur & Deko

300 g Kochschokolade
1 EL Butter
1 Schuss Schlagobers
100 g Zartbitterschokoraspel
Frische Preiselbeeren
Zesten von 1 Bio-Orange
2 frische Feigen

Wie gefällt dir das Rezept?

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Mmmmmmmail
Symbole zu unterschiedlichen Speisen
Lust auf süße Post? Dann abonniere jetzt meinen Rezepte Newsletter für meine saisonale Köstlichkeiten. Liebe Grüße, Deine Fini
Back to top