Laden...
Laden...

Orangenherzen

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Teig:
150 g kalte Butter
60 g Haferflocken (fein)
200 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt
1 Ei (M)
70 g Rohzucker
4 g Backpulver
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
abgeriebene Schale von 2 Bio-Orangen
20 g Honig

Garnitur:
2–3 Bio-Orangen
ca. 1/8 l Salzwasser
100 ml Wasser
100 g Kristallzucker
etwas Kristallzucker zum Wälzen
Schokoglasur

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Butter kleinwürfelig schneiden und mit Haferflocken und restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mind. 1 Stunde rasten lassen.
  2. Nach dem Rasten das Backrohr auf 170 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Herzen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und unter Aufsicht ca. 10 Min. backen.
  3. Für die Garnitur die Orangen gründlich waschen. Die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen (die weiße Orangenhaut soll nicht mitverarbeitet werden) und in dünne Streifen schneiden. Ca. 1 Min. im Salzwasser kochen, abseihen und trocken tupfen.
  4. Wasser und Kristallzucker aufkochen, dann die Orangenstreifen zugeben und ca. 5 Min. sanft köcheln lassen, abseihen und wieder trocken tupfen. In Kristallzucker wälzen und im ausgeschalteten, aber noch warmen Backrohr (am besten über Nacht) trocknen lassen.
  5. Die Herzen mit Schokoglasur verzieren und mit den kandierten Orangen belegen.