Laden...
Laden...

Erdbeer-Rhabarber-Torte

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für den Teig:

200 g Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt
250 g geriebene Haselnüsse
6 Eidotter
1 Prise Salz
100 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Zitronenschale
Orangenschale
100 ml Öl
125 ml Orangensaft
6 Eiklar
120 g Kristallzucker
 
Für die Rhabarbercreme:
8 Blatt Gelatine
500 g Rhabarber
120 g Kristallzucker
150 g Erdbeeren
Mark einer Vanilleschote
400 ml Schlagobers
 
Zum Dekorieren:
100 ml Schlagobers
50 g Glasnudeln
Schoko-Raspel
Schoko-Eier
Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

Fini´s Feinstes Weizenmehl sieben und mit den fein geriebenen Haselnüssen mischen. Dotter mit einer kleinen Prise Salz, Staubzucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronen- und Orangenschale gut schaumig schlagen. Öl und Orangensaft unter Rühren langsam zugießen. 1 Minute weiterschlagen.

Eiklar und Kristallzucker cremig aufschlagen. Nuss-Mehlmischung, dann Schnee behutsam unter den Dotterabtrieb heben. Masse in eine bemehlte Form füllen und auf mittlerer Schiene bei 180 °C ca. 45 Minuten backen. Torte aus dem Rohr nehmen und in der Form auskühlen lassen.
 
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rhabarber klein schneiden, mit dem Kristallzucker vermischen, bei schwacher Hitze 10 Minuten dünsten und mit dem Stabmixer fein pürieren. Auskühlen lassen, dann die Erdbeeren zugeben und nochmals fein pürieren. Gelatine gut ausdrücken und mit 2 EL Rhabarber-Erdbeermasse warm auflösen (nicht kochend), dann zur restlichen Rhabarber-Erdbeermasse gießen. Das Vanillemark einrühren und das Obers unterheben.
 
Die Torte zweimal durchschneiden und mit der Creme füllen. Obers schlagen und die Torte damit rundum einstreichen. 6 Stunden kühl stellen.
 
Für die Dekoration die Glasnudeln kurz in heißem Fett ausbacken und auf die mit Schokoraspeln verzierte Torte setzen. Mit Schoko-Eiern dekorieren