Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Mürbteig

Mürbteig

14 Stimmen
Gelingt einfach
30 Minuten
20 Min. Zubereitung, 10 Min. Backzeit

Mürbteig

14 Stimmen
Gelingt einfach
30 Min.
20 Min. Zubereitung
10 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Das Mehl mit der kalten Butter auf einem Nudelbrett mit der Hand zerbröseln und die übrigen Zutaten rasch unterkneten. Es kann auch der Mixer mit Knethaken verwendet werden.

  2. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie oder Backpapier wickeln und ca. eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  3. Das Backrohr auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  4. Den Teig portionsweise auf einem bemehlten Nudelbrett auswalken und mit beliebigen Ausstechformen ausstechen.

    Mein Tipp:

    Arbeitet auf einer kühlen Arbeitsfläche.

  5. Backblech mit Backpapier auslegen, die ausgestochenen Kekse darauflegen und bei 180C° auf mittlerer Schiene ca. 10min backen.

Mein Tipp:

Die Zutaten immer schnell zusammenkneten, sonst wird der Teig brandig („Brandig“ bedeutet, dass der Mürbteig keine Bindung hat und bröselig wird). Das kurze Kneten verhindert auch, dass beim Backen das Fett austritt.
Mürbteige sollen immer hell gebacken werden, dunkel schmecken sie bitter.
Wenn ihr wollt, dass eure Kekse glänzen, könnt ihr sie ca. 20 Minuten bevor es in den Backofen geht mit einem verquirlten Ei bestreichen.
Den Mürbteig immer rasten lassen. Habt ihr wenig Zeit? Dann drückt den Mürbteig flach auf einen Teller und gebt ihn in den Kühlschrank oder kurz in die Tiefkühltruhe.

Wie gefällt dir das Rezept?

Ähnliche Rezepte

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Feinste Post direkt in dein Postfach

Hole dir saisonale Lieblingsrezepte, Neues aus meiner Welt mit Tipps und Tricks für deine Küche.

Back to top