Fini’s Feinstes Logo
Bild zu Linzer Augen mit Ribisel-Gelee

Linzer Augen mit Ribisel-Gelee

25 Stimmen
Gelingt einfach
42 Minuten
30 Min. Zubereitung, 12 Min. Backzeit

Linzer Augen mit Ribisel-Gelee

25 Stimmen
Gelingt einfach
42 Min.
30 Min. Zubereitung
12 Min. Backzeit

Zubereitung

  1. Mehl, Butter, Staubzucker, Eidotter, Vanillezucker und eine Prise Salz rasch zu einem glatten Teig verkneten.

  2. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde kühl stellen.

  3. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  4. Teig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche ca. 0.5 cm dick
    auswalken & ausstechen. (Hinweis: Gleich viele Deckel wie Böden)

  5. Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen, auf mittlerer Schiene, für ca. 12 Minuten goldbraun backen.

  6. Auskühlen lassen. Keksdeckel mit Streuzucker bestreuen.
    Keksböden mittig mit Gelee bestreichen und den Deckel
    aufsetzten und etwas andrücken, sodass sich die Löcher mit Gelee füllen.

Bild zu Linzer Augen mit Ribisel-Gelee

Zutaten

für 2 Bleche

Teig

300 g Fini’s Feinstes Weizenmehlglatt (+ Mehl für die Arbeitsfläche)
200 g Butter, gewürfelt (Zimmertemperatur)
100 g Staubzucker
1 Eidotter
1 Pkg. Vanillezucker
Prise Salz

Füllung & Topping

200 g Ribisel-Gelee
Streu- oder Staubzucker

Wie gefällt dir das Rezept?

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Feinste Post direkt in dein Postfach

Hole dir saisonale Lieblingsrezepte, Neues aus meiner Welt mit Tipps und Tricks für deine Küche.

Back to top