Laden...
Laden...

Lebkuchenmännchen

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Zutaten für ca. 3 Backbleche:

Teig:
30 g Wiener Gelbzucker
500 g Honig
30 ml Wasser
500 g Fini´s Feinstes Roggenmehl
+ etwas mehr für die Arbeitsfläche
10 g Natron
1 Pkg. Vanillezucker
10 g Zimt
1 Pkg. Lebkuchengewürz
Zesten einer halben Bio-Orange
2 Eier
Milch zum Bepinseln
250 g Wiener Puderzucker
Zuckerperlen
Fondant in zwei Farben

Was ihr noch braucht:
Lebkuchenmann-Ausstechform
Strohhalme
Spritzsack oder eine Plastiktüte
Bunte Kordel

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.) Gelbzucker, Honig und Wasser in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen.

2.) Roggenmehl, Natron, Vanillezucker, Zimt & Lebkuchengewürz sowie die Zesten der Bio-Orange gut in einer Schüssel durchmischen.

3.) Zwei Eidotter hinzugeben. Langsam die Honig-Zucker-Wasser Mischung beigeben. Solange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

4.) In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde kühlen.

5.) Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Arbeitsfläche bemehlen, Teig ca. 0,5 cm dick auswalken und ausstechen. Mit einem Strohhalm ein Loch machen.

6.) Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Milch bepinseln und für ca. 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

7.) Zwei Farben Fondant zu Schnüren rollen (dazu Puderzucker verwenden), ineinander drehen und in einen Schirm formen.

8.) Für die Zuckerglasur Eiweiß mit Puderzucker mixen. In einen Spritzsack.

9.) Die Männchen mit der Zuckerglasur, den Perlen und dem Schirm dekorieren. Etwas trocknen lassen, die Schnur einfädeln und aufhängen.

 

Fini´s Feinstes Tipps:

  • Den Teig am besten über Nacht kühlen.