Laden...
Laden...

Alina's Matcha- und Früchte-Teebeutel-Kekse

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

für ca. 3 Backbleche

100 g weiße Kuvertüre
100 g weiche Butter
50 g Staubzucker
250 g Fini’s Feinstes Weizenmehl universal
1/2 Packung Vanillezucker
1 großes Ei
3 g Backpulver
1 Prise Salz
2,5 EL Matchapulver
2 cl Veilchsirup

Schokoladenglasur:
50 g dunkle Schokolade
50 g weiße Schokolade
20 g Butter
Dekoperlen

Zuckerglasur:
50 g Puderzucker
2-3 EL frisch gepresster Orangensaft

Himbeer-Kokos-Zucker:
50 g Kokosflocken
10 frische Himbeeren
30 g Kristallzucker

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.) Weiße Kuvertüre im Schneekessel über einem Wasserbad schmelzen.

2.) Butter schaumig schlagen, Salz, Vanillezucker, Staubzucker und lauwarme Kuvertüre zugeben. Alles gut vermischen. Mehl, Eier und Backpulver zugeben und verkneten. Den Teig danach in zwei Teile teilen. Zum ersten Teil Matchapulver hinzufügen und einarbeiten. Zum zweiten Teil Veilchensirup hinzugeben und einarbeiten. Die Teige in Folie einwickeln und eine Stunde kaltstellen.

3.) Teig dünn ausrollen und Teebeutel-Formen aus den ausgerollten Teigen ausschneiden. 

4.) Kekse im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

5.) Matcha-Teebeutel: Weiße und dunkle Schokoladenglasur vorbereiten. Dazu jeweils 50 g Schokolade mit je 10 g Butter im Wasserbad schmelzen. Danach die Schokoladen abwechselnd auf die grünen Teebeutel-Kekse auftragen. Nach Belieben mit Dekoperlen verzieren.

6.) Früchte-Teebeutel: Zuckerglasur vorbereiten. Dazu Puderzucker mit frisch gepresstem Orangensaft vermischen und glattrühren. Danach auf die hellen Kekse auftragen.

 

Alina’s Tipp: Die Früchte-Teebeutel-Kekse mit selbstgemachtem Himbeer-Kokos-Zucker verzieren. Dazu die Kokosflocken mit den Himbeeren in eine Schüssel geben und mit den Händen gut durchkneten, sodass die Kokosflocken die Farbe der Himbeeren annehmen und keine großen Himbeerstücke mehr sichtbar sind. Die Masse auf ein Backblech verteilen und bei 150 Grad Umluft und leicht geöffneter Backofentür ca. 45 min trocknen.
Die abgekühlten, getrockneten Himbeer-Kokosflocken mit dem Zucker mischen - fertig ist der Himbeer-Kokos-Zucker.