Laden...
Laden...

Festliche Rote-Rüben-Zimt-Schnitte

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für eine Schnitte
140 g braune Butter
200 g rote Rüben, gekocht
110 g Kristallzucker
80 g Haselnüsse, gemahlen
200 g Fini’s Feinstes
Weizenmehl, universal
10 g Backpulver
1 gute Prise Salz
7 Stück Eiweiß

Creme
300 g Mascarpone
40 g Staubzucker
Schale einer Bio-Zitrone
150 g Schlagobers, flüssig
2 Prisen Zimtpulver

Schokoladenspäne

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Die gekochten roten Rüben fein reiben und trockentupfen.
  2. Die Butter in einem kleinen Topf kochen, bis sie sich braun färbt.
  3. In einer Schüssel alle Zutaten verrühren.
  4. Das mit Backpapier belegte Blech zur Hälfte mit der Masse bestreichen (entweder verstellbaren Backrahmen verwenden oder Backpapier drapieren).
  5. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 20 Min. backen und auskühlen lassen.
  6. Kuchen in vier Streifen schneiden. Einen Streifen beiseite legen und Sterne ausstechen.
  7. Die Zutaten für die Creme im Schneekessel cremig rühren. Dann Kuchenstreifen mit zwei Drittel der Creme zu einer Schnitte zusammensetzen. Zwei Stunden kaltstellen.
  8. Abschließend die Schnitte rundherum mit der restlichen Creme bestreichen, Schokoladenspäne aufstreuen und mit den ausgestochenen Sternen garnieren.