Laden...
Laden...

Linzer Augen

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für den Teig:  
300 g Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt
1 Ei
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Staubzucker
100 g geriebene Mandeln
200 g weiche Butter

Weiters:
ca. 200 g Marillenmarmelade
etwas Staubzucker zum Bestreuen

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Für den Mürbteig alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Teig vor der Weiterverarbeitung nochmal kurz durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit einem gezackten Keksausstecher Scheiben ausstechen und aus der Hälfte der Kekse drei kleine Augen ausstechen.
  3. Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) unter Aufsicht ca. 14 Minuten goldgelb backen. Anschließend auskühlen lassen.
  4. Inzwischen die Marillenmarmelade aufkochen, glatt rühren und etwas überkühlen lassen. Die ungelochten Kekse mit Marmelade bestreichen. Die übrigen Kekse mit Staubzucker bestreuen und auf die Marmeladekekse setzen.