Laden...
Laden...

Gerollte Apfel-Kekse

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für den Teig:
200 g Fini´s Feinstes Weizenmehl universal
80 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
1 Ei
100 g kalte Butter, klein geschnitten

Für die Fülle:
2 Äpfel
1 Prise Zimt
30 g Kristallzucker 
100 g Preiselbeermarmelade

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Für den Teig Fini´s Feinstes Weizenmehl universal und Staubzucker versieben. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 3 Stunden kalt stellen.
  2. Für die Fülle Äpfel schälen, entkernen und kleinwürfelig schneiden. Die Apfelstücke mit Zimt und Kristallzucker vermischen und in einer Pfanne ca. 2 Min. anschwitzen. Danach die Masse auskühlen lassen.
  3. Den gekühlten Teig noch einmal durchkneten und zwischen zwei Backpapieren ca. 3 mm dick ausrollen. Das obere Backpapier abheben und zur Seite legen. Teig und unteres Backpapier der Länge nach halbieren, sodass zwei Rollen damit geformt werden können. Den Teig dünn mit Marmelade bestreichen und die Apfelfüllung gleichmäßig darauf verteilen. Beide Teile mithilfe des Backpapiers längs wie einen Strudel einrollen und mit der Hand gut zusammendrücken. Danach beide Rollen einige Stunden oder am besten über Nacht tiefkühlen.
  4. Die Mürbteigrollen mit einem Sägemesser in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Anschließend im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 Min. goldbraun backen.