Laden...
Laden...

Grissini für den Fußballabend

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

60-80 Stück:
200 g Fini’s Feinstes Mehl griffig
200 g Fini’s Feinstes Mehl glatt
1 Pkg Germ trocken
200 ml lauwarmes Wasser
3 EL Olivenöl
1 ½ TL Salz
1 TL Honig

Sesam
Körnermischung
Meersalz
Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.) Für den Teig 100 g Fini’s Feinstes Mehl glatt, Wasser, Germ und Honig in eine Rührschüssel geben. Gut vermengen und für 10 Minuten quellen lassen, bis Bläschen auf der Oberfläche entstehen.

2.) Danach die restlichen Zutaten untermengen und für mindestens fünf Minuten kneten, bis ein geschmeidig, kompakter Teig entsteht.

3.) Den Teig mit sehr wenig Olivenöl bestreichen. Abdecken und an einem warmen Ort eine Stunde lang oder bis zur Verdoppelung der Menge ruhen lassen.

4.) Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in sechs Stücke teilen. Jeden Teil dünn ausrollen und mit einem Messer dünne Streifen schneiden.

5.) Die Form kann beliebig variiert werden. Die Streifen können zwischen den Händen gedreht werden, damit sie runder sind. Es können die beide Enden eindreht werden, damit ein Spiralmuster entsteht oder es werden die Streifen gelassen.

6.) Den Teig mit Olivenöl oder Wasser bestreichen und mit Sesam, Körner oder Salz bestreuen. Die Saat gut festdrücken, da ansonsten alles nach dem Backen herunter fällt.

7.) Nochmals für 15 Minuten rasten lassen und danach im vorgeheizten Backrohr bei 220 Grad goldbraun backen. Dazu die Grissini auf ein Backblech belegt mit Backpapier legen.

8.) Auskühlen lassen und danach luftdicht verschließen.