Laden...
Laden...

Ei-Schinken-Muffins mit dem Thermomix

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Zutaten für ca. 12 Stück 

Butter zum Einfetten
300 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt
150 g Magertopfen
2 gestr. TL Backpulver
13 Eier (Größe S oder M)
60 g Öl
½ TL Salz, etwas mehr zum Würzen
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen
50 g Schinkenwürfel, mager
Pfeffer, gemahlen, nach Geschmack

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.) Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs mit Butter einfetten.

2.) Mehl, Topfen, Backpulver, 1 Ei, Öl und Salz in den Mixtopf geben und 2 Min./ kneten. Teig auf eine Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einer Rolle formen.

3.) Teig in 12 Stücke teilen und zu Kugeln formen. Diese jeweils rund ausrollen (Ø 12 cm) und die Mulden des vorbereiteten Muffinblechs so damit auskleiden, dass der Teigrand ein Stück höher (1 cm) ist als die Mulde.

4.) Schnittlauch auf die Mulden verteilen, jeweils 1 Ei aufschlagen und in eine Mulde des Muffinblechs gleiten lassen. Schinkenwürfel darüber verteilen, mit Pfeffer und Salz würzen, 15-20 Minuten (200°C) backen und warm oder kalt servieren.

Tipp: Am besten eignen sich Eier der Größe S. Wenn Sie M-Eier verwenden, ist es besonders wichtig, dass der Teigrand ein Stück (ca. 1 cm) höher ist als die Mulde.