Laden...
Laden...

Kürbistarte

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Zutaten für 12 Stücke 

Mürbteig:
200g Fini’s Feinstes Weizenmehl universal mit Keimkraft
1 Ei
100g kalte Butter
70g Staubzucker
1 Prise Salz 

Creme: 
700g Kürbis gedämpft
2 Eier
1 Packung Vanillezucker
250g gesüßte Kondensmilch
1/2 TL Zimt
1/2 TL Muskatnuss
2 TL frischer Ingwer gerieben

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

Teig:

1.) Das Mehl, den Zucker, das Ei und eine Prise Salz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Einmal durchrühren und dann die kalten Butterstücke dazu geben. Langsam verkneten, bis sich der Teig langsam vom Boden löst und am Haken kleben bleibt. Den Teig heraus geben und auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis in Tartegröße ausrollen. Da ich aus Platzgründen keine Tarteform besitze, nehme ich immer meine normale Tortenform. Den Boden mit Backpapier auslegen und den Teig hinein geben. Bei 200 Grad den Boden 15 Minuten blind backen.

 

Creme:

1.) Den Hokkaido Kürbis entkernen, klein schneiden und in einem Dampfeinsatz über heißem Wasser weich dämpfen. Den weichen Kürbis mit allen Zutaten für die Creme in die Rührschüssel geben, gut durchrühren und auf den blind gebackenen Mürbteig gießen.

2.) Die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und den Kuchen 35 Minuten fertig backen.