Laden...
Laden...

Gemüse-Pizzaschnecken

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Germteig:
½ Würfel Germ
150–200 ml lauwarmes Wasser
3 EL Olivenöl
300 g Fini’s Feinstes Weizenmehl universal mit Keimkraft
1 TL Salz

Fülle:
1 Zwiebel
1 kleine Zucchini
½ Melanzani
1 roter und 1 gelber Paprika
2 Tomaten
ca. 3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer & Oregano

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Für die Fülle Zwiebel schälen, halbieren und kleinwürfelig schneiden. Restliches Gemüse putzen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Zwiebel glasig dünsten. Das geschnittene Gemüse zugeben und weich garen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und die Fülle abkühlen lassen.
  2. Für den Teig Germ zerbröseln und in etwas lauwarmem Wasser auflösen. Dann die restlichen Zutaten zugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Leicht mit Fini’s Feinstes Mehl bestreuen, mit einem Küchentuch abdecken und ca. ½ Stunde gehen lassen, bis der Teig sein Volumen in etwa verdoppelt hat.
  3. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  4. Den Teig nochmal kurz durchkneten und in zwei Stücke teilen. Jeweils auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche möglichst rechteckig (ca. 35 x 25 cm) und ca. 5 mm dick ausrollen. Dann die ausgekühlte Fülle darauf verteilen (zum Rand ca. 3 cm freilassen) und einrollen. Anschließend in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  5. Im vorgeheizten Backrohr auf unterster Schiene ca. 20 Minuten backen.

 

Fini´s Feinstes-Tipp:
Wer mag, kann die Pizzaschnecken vor dem Backen noch mit Pizzakäse bestreuen. Die Fülle kann übrigens auch schon am Vortag zubereitet und beliebig variiert werden.