Laden...
Laden...

Herbstlicher Grießauflauf

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

ca. 100 g Weintrauben
ca. 100 g Zwetschken
750 ml Milch
100 g Butter
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
150 g Fini´s Feinstes Weizengrieß
2 Äpfel, säuerlich
4 Eier, getrennt
100 g Kristallzucker

etwas Butter für die Form
Stauzucker zum Bestreuen

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.)  Die Auflaufform mit weicher Butter ausstreichen. Weintrauben und Zwetschken waschen. Zwetschken halbieren und entkernen.

2.)  Milch, Butter, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale in einem Topf aufkochen. Den Grieß zugeben und unter ständigem Rühren langsam einkochen.

3.)  Die Äpfel schälen, entkernen, grob reiben und gemeinsam mit den Weintrauben und Zwetschken unter die Grießmasse heben. Evtl. ein paar Zwetschken und Weintrauben zur Seite legen.

4.)  In einer Schüssel Eiklar gut anschlagen und mit der Hälfte des Kristallzuckers zu einer cremigen Schneemasse schlagen.

5.)  In einer zweiten Schüssel Eidotter mit dem restlichen Kristallzucker schaumig rühren. Die Grießmasse hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren.

6.)  Zum Schluss den Schnee unterheben und die Masse in die gebutterte Auflaufform füllen. Glatt streichen, evtl. ein paar Früchte oben drauf legen und bei 160 °C (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen. Bleibt bei der Stichprobe kein Teig mehr kleben, ist der Auflauf fertig gebacken.

7.)  Mit Staubzucker bestreuen und noch warm servieren.