Laden...
Laden...

Lachs-Soufflé mit Senfsauce

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für das Soufflé:
150 g Räucherlachs
1 kleine rote Zwiebel
60 g Butter
60 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt
300 ml Milch
3 Eidotter
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss, gerieben
3 Eiklar
1 EL fein gehackte Kräuter
Butter für die Soufflé-Förmchen
 

Für die Senfsauce:
2 EL Senf
50 g Honig
200 g Sauerrahm
1 Prise Salz
1 EL Dille, grob gehackt
Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

Den Lachs in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein schneiden. Für die Bechamelmasse Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt zugeben und alles ca. 2 Minuten gut abrühren.

Danach mit der Milch aufgießen und so lange unter Rühren köcheln lassen, bis die Sauce eine dickliche Konsistenz hat (Bechamel). Die Masse in eine Schüssel geben, Eidotter in die warme Bechamelmasse einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiklar zu Schnee schlagen und mit den Kräutern unterheben.

Die Souffléformen mit Butter ausstreichen und abwechselnd mit Bechamelmasse und Lachs füllen
(mit Bechamelmasse abschließen), die Förmchen auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 20 Minuten backen (Backrohr während des Backens nicht öffnen!).

Für die Senfsauce alle Zutaten miteinander verrühren und zum Lachssoufflé servieren.