Laden...
Laden...

Fenchelsalat mit gebratenen Feigen und Jour-Gebäck

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für das Jourgebäck:
250 g Fini’s Feinstes Roggenmehl
250 g Fini’s Feinstes Weizenvollkornmehl
35 g Germ, frisch
300 ml Wasser, lauwarm
1 EL Olivenöl
1 EL Essig

Zum Bestreuen:
z.B. Leinsamen, Kürbiskerne oder Sesam

Für den Salat:
4 Feigen
1 Fenchel
Saft und geriebene Schale von 1 Bio-Orange
Saft und geriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
Salz und Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenöl

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

Für das Jourgebäck Fini’s Feinstes Roggenmehl und Fini’s Feinstes Weizenvollkornmehl vermischen. Germ im Wasser auflösen, mit Olivenöl und Essig verrühren, der Mehlmischung beimengen und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

Anschließend aus dem Teig kleine ca. 30 g schwere Stücke abschneiden und beliebige Jourgebäckstücke formen (z.B. Knopf, Flesserl oder Zopf). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals ca. 30 Minuten aufgehen lassen. Nach Belieben mit einem Messer einschneiden. Mit Wasser einstreichen und z.B. mit Leinsamen, Kürbiskernen oder Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei 190 °C ca. 15 Minuten backen.

Für den Salat Feigen vierteln und in Olivenöl anbraten. Fenchel in feine Streifen schneiden und anschließend mit Orangen- und Zitronensaft, geriebener Orangen- und Zitronenschale, Salz, Pfeffer und dem Olivenöl vermischen. Mit dem Jourgebäck servieren.