Laden...
Laden...

Karpfen auf Topfenteigsternen und roten Rüben

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für den Topfenteig:
250 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt
250 g Topfen 10 % F. i. T.
250 g Butter, kalt und klein geschnitten
1 Prise Salz
Schale von 1 Bio-Zitrone,gerieben

Für die Marinade:
1/2 EL Salz
1/2 EL Zucker
1/2 EL Paprikapulver
1 EL Chilisauce Süß&Sauer
1 EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl

Für die roten Rüben:
3 kleine rote Rüben
1 Orange
500 ml Rotwein
500 ml Wasser
40 g Butter
20 ml Olivenöl
1/2 Chilischote
Meersalz
1 Msp. gemahlener Kardamom
20 g Kristallzucker

Weitere Zutaten:
4 Karpfenfilets (à 70 g), geschröpft
50 g geschrotete Kürbiskerne
Erdnussöl zum Braten

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

Die Zutaten für den Topfenteig verkneten und ca. 12 Std. kalt stellen.

Anschließend den Teig zu einem Rechteck ausrollen (ca. 30×25 cm). Oberes Ende zur Mitte einschlagen, das untere Teigende darüberschlagen. Den Teig wieder zu einem Rechteck ausrollen und den Vorgang noch einmal wiederholen.

1/3 des Teiges von oben zur Mitte einschlagen, den unteren Teil ebenfalls zur Mitte schlagen,beide Hälften zusammenklappen. Diesen Ablauf noch einmal wiederholen. Teig danach noch einmal für ca. 1 Std. kalt stellen.

Teig ca. 3 mm dick ausrollen, Sterne ausstechen. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 160 °C ca. 20 Min. backen.

Marinadezutaten vermischen, Karpfen damit einreiben und mindestens 1 Std. marinieren. Anschließend die Karpfenfilets auf der Hautseite in geschrotete Kürbiskerne tauchen. Auf der Hautseite knusprig anbraten, wenden, vom Herd nehmen, 3 Min. rasten lassen.

Die roten Rüben schälen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote fein schneiden. Von der Orange die Schale abreiben. Dann mit einem Messer schälen und die Orangenfilets herauslösen. Die würfelig geschnittenen roten Rüben in Rotwein und Wasser weich kochen. Butter und Öl erhitzen, die roten Rüben beimengen, mit Chili, Meersalz, Kardamom, Orangenschale, Orangenfilets und Kristallzucker sautieren.

Karpfenfilets mit den roten Rüben und den Topfenteigsternen anrichten.


Dieses Rezept ist Teil eines 4-gängigen Weihnachtsmenüs: