Laden...
Laden...

Gedeckter Apfelkuchen

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Mürbteig:

300 g Fini´s Feinstes Weizenmehl universal
150 g kalte Butter 
100 g Kristallzucker 
1 Ei  

2 EL kalte Milch
 

Fülle:

ca. 1,5 kg säuerliche Äpfel (zB Jonagold oder Gala)
Saft einer Zitrone
2 TL Zimt
ca. 6 EL Kristallzucker
Rosinen nach Belieben

1 verquirltes Ei zum Bestreichen

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Fini´s Feinstes Mehl auf eine Arbeitsfläche oder in eine Schüssel geben und mit der klein gewürfelten Butter abbröseln. Alle anderen Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie packen und ca. 30 Min. im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Für die Fülle die Äpfel schälen, raspeln und mit Zitronensaft, Zimt und Zucker vermischen. Je nach Geschmack Rosinen beimengen.

  3. Mürbteig halbieren und jede Hälfte auf die Maße eines Backblechs auswalken. Eine Hälfte auf das Backblech legen und die Apfelfülle darauf verteilen (Saft zurückbehalten). Mit der zweiten Hälfte des Mürbteiges abdecken und die Ränder gut zusammen drücken.

  4. Zuletzt mit einem verquirlten Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C (Heißluft) ca. 45 Min. backen.