Laden...
Laden...

Mangoschnitten

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für die Biskuitmasse:
5 Eidotter
130 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
geriebene Zitronenschale
5 Eiklar
110 g Fini´s Feinstes Weizenmehl universal mit Keimkraft
15 g Stärkemehl

Für die Joghurt-Creme:
250 g Joghurt
60 g Staubzucker
Saft einer Orange
4 Blatt Gelatine
Saft von 2 Zitronen
250 ml leicht geschlagenes Schlagobers

Für die Dekoration:
100 ml leicht geschlagenes Schlagobers
1 sehr reife Mango
gehackte Pistazien

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

Für das Biskuit Eidotter, 50 g vom Staubzucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale sehr schaumig rühren. Eiklar mit dem restlichen Staubzucker zu cremigem Schnee schlagen und unter die Eidottermasse heben. Fini´s Feinstes Weizenmehl universal mit Keimkraft mit Stärkemehl mischen und behutsam in den Teig einarbeiten.

Teig in eine bebutterte und bemehlte Kastenform füllen und auf der untersten Schiene bei 190 °C im vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und dann zweimal durchschneiden.

Für die Creme Joghurt, Staubzucker und Orangensaft glatt rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken, in erwärmtem Zitronensaft auflösen und in das Joghurt rühren. Danach Schlagobers leicht schlagen und unter die Masse heben.

Den Kuchen mit der Creme füllen und anschließend 3 Stunden kalt stellen. Danach mit Schlagobers bestreichen, mit feinen Mangoscheiben verzieren und mit Pistazien bestreuen.