Laden...
Laden...

Schokoladentorte mit karamellisierten Äpfeln

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Torte mit 24 cm Durchmesser:
300 g Bitterkuvertüre, grob gehackt
250 g weiche Butter
30 g Staubzucker
130 g Fini’s Feinstes Weizenmehlmehl glatt
130 g Mandeln, gerieben
1 Packung Backpulver
5 Eier (Größe M)
80 g Kristallzucker
1 gute Prise Salz
1 Packung Vanillezucker

Mehl und Butter für die Tortenform:
Schokoladenbutter
170 g weiche Butter
170 g dunkle Schokolade

Karamellisierter Apfel:
1 großer Apfel
40 g Kristallzucker
Saft einer Zitrone

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  2. Schokolade im Schneekessel über einem Wasserbad langsam schmelzen und leicht überkühlen lassen.
  3. Weiche Butter und Staubzucker schaumig schlagen und nach und nach die lauwarme Bittercouverture zugeben.
  4. Mehl und Backpulver vermengen, geriebene Mandeln und Salz untermischen.
  5. Mehlgemisch abwechselnd mit den Eiern vorsichtig unter die Masse rühren.
  6. Kristallzucker mit Vanillezucker mischen und unter die Masse rühren.
  7. Teig in die gebutterte und bemehlte Tortenform füllen und bei 180 Grad im vorgeheizten Rohr bei Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 50-60 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen und aus der Form heben.
  8. Für die Schokoladenbutter die Schokolade im Schneekessel über einem Wasserbad langsam schmelzen und leicht überkühlen.
  9. Weiche Butter schaumig schlagen, Schokoladenmasse langsam einlaufen lassen und noch eine Minute weiter schlagen.
  10. Creme auf der Oberfläche der Torte verstreichen.
  11. Apfel waschen und in feine Scheiben schneiden. Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren, Apfelscheiben beidseitig braten und mit Zitronensaft beträufeln. Auskühlen lassen und auf der Schokoladencreme verteilen.

 

Tipp: Damit die Oberfläche der Torte beim Backen nicht zu dunkel wird, kann diese nach der halben Backzeit mit Alufolie abgedeckt werden.