Laden...
Laden...

Zitronen-Kokos-Kuchen

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

250 g Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt

½ Pkg. Backpulver

100 g Kokosflocken

250 g Butter

200 g Staubzucker

abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

4 Eier (M)

80 g frisch gepresster Zitronensaft (je nach Sorte ca. 2-4 Stk.)

 

Glasur:

120 g Staubzucker

Saft einer halben Zitrone

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Backblech mit Backpapier belegen. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Fini´s Feinstes Mehl und Backpulver versieben und mit den Kokosflocken vermischen.

  2. Butter schmelzen und gemeinsam mit dem Staubzucker und der Zitronenschale schaumig schlagen. Die Eier nach und nach zugeben. Zuletzt die Mehlmischung und den Zitronensaft beimengen.

  3. Die Masse auf das vorbereitete Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen (Stäbchenprobe). Danach auskühlen lassen.

  4. Für die Glasur Staubzucker in eine Schüssel sieben und so viel Zitronensaft einrühren, bis die Masse zähflüssig ist. Die Glasur sollte nicht zu dünn werden, damit sie gut deckt. Anschließend den Kuchen damit beträufeln und trocknen lassen.