Laden...
Laden...

Mohn-Topfen-Torte mit Himbeeren

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für den Teig:

150 g weiche Butter
100 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eidotter
4 Eiklar
geriebene Zitronenschale
50 g Fini´s Feinstes Weizenmehl universal
150 g gemahlener Mohn
80 g Haselnüsse
 
Für die Creme:
500 g Topfen (20 % F.i.T.)
110 g Staubzucker
350 ml Schlagobers
7 Blatt Gelatine
Saft von 2 Zitronen
 
Für das Gelee:
100 g Himbeeren
3 Blatt Gelatine
 
Himbeeren zum Belegen
Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

Butter, die Hälfte vom Staubzucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen und Eidotter dazugeben. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und den restlichen Staubzucker beimengen. Anschließend den Schnee unter die Dottermasse heben. Dann Fini´s Feinstes Weizenmehl universal mit Mohn und Haselnüsse vermischen und ebenfalls unter die Masse heben.

Die Tortenmasse in eine bebutterte und bemehlte Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.
 
Für die Creme Topfen und Staubzucker verrühren. Die in kaltem Wasser erweichte und gut ausgedrückte Gelatine mit Zitronensaft in einem kleinen Kochtopf solange erhitzen, bis die Gelatine aufgelöst ist. Die Gelatine in die Topfenmasse einrühren, Schlagobers leicht schlagen und unterheben. Die Creme auf die Torte streichen und 6 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.
 
Für das Gelee Himbeeren fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die in kaltem Wasser erweichte und gut ausgedrückte Gelatine bei niedriger Hitze auflösen und zum Himbeerpüree gießen, umrühren, auf der Topfencreme verteilen und glatt streichen. Die Torte nochmals 1 Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren die Torte mit frischen Himbeeren belegen.