Laden...
Laden...

Herzen mit Pflaumen und Marzipan

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Zutaten für 20 Stück

Teig:
85 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt
85 g Speisetopfen
85 g Butter
Prise Salz

Füllung:
30 g Walnüsse
60 g Dörrpflaumen
50 g Marzipan
2 EL Marillenmarmelade
Prise Zimt

Topping:
1 Ei
1 EL Milch
1 EL Hagelzucker

etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Mittelgroßer Herzausstecher
Kleine Holzstäbchen
Bunte Bänder

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.) Für den Teig alle Zutaten mit einer Küchenmaschine oder per Hand gleichmäßig kneten. Die entstandene „Kugel“ in Frischhaltefolie oder Backpapier wickeln und im Kühlschrank für ca. 30 Minuten bis 1 Stunde kühlen lassen.

2.) In der Zwischenzeit Walnüsse sehr klein hacken. Dörrpflaumen und Marzipan in sehr kleine Stücke schneiden. Marillenmarmelade erhitzen, Pflaumen, Marzipan, Nüsse und Zimt hinzugeben. Kurz erhitzen, gut durchmischen und vom Herd nehmen.

3.) Ofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Herzen ausstechen und die Hälfte auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

4.) Das Ei mit 1 EL Milch verquirlen und die Herzen damit an den Rändern bestreichen. Die Herzen mit der Masse füllen, Stäbchen in die Mitte setzen und ein wenig andrücken. Zweites Herz darüberlegen, an den Rändern festdrücken und mit einer Gabel rundum nochmals gut zusammendrücken. Mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Für ca. 20 Minuten im vorgezeigten Ofen auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Tipp: In ein Glas mit Kristallzucker stellen und mit bunten Schleifen dekorieren. Warm oder kalt genießen.