Laden...
Laden...

Mini-Muffins

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Muffins:

150 g Butter

150 g Fini´s Feinstes Weizenmehl universal

½ Pkg. Backpulver

100 g Kristallzucker

100 g geriebene Mandeln

3 Eier (M)

100 ml Buttermilch

100 g Mandelmus (erhältlich bspw. im Reformhaus)

 

Mürbteigsterne:

100 g kalte Butter

130 g Fini´s Feinstes Weizenmehl universal

50 g Staubzucker                          

½ Pkg. Vanillezucker

etwas Zitronenschale

1 Eidotter

  

Zum Verzieren:

Schokoglasur und Staubzucker

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Für die Mürbteigsterne Butter kleinwürfelig schneiden und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Butter in einem Topf schmelzen und bei geringer Hitze so lange aufkochen, bis eine braune Butter entsteht. Abkühlen lassen und inzwischen ein Mini-Muffinbackblech bebuttern und mit Mehl ausstreuen oder mit Backförmchen auslegen.

  3. Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  4. Fini´s Feinstes Mehl, Backpulver, Kristallzucker und Mandeln vermischen. Eier, Buttermilch und Mandelmus beimengen. Braune Butter hinzufügen und nun alle Zutaten gut verrühren.

  5. Die Masse in die vorbereiteten Backförmchen füllen und im vorgeheizten Backrohr auf unterster Schiene unter Aufsicht ca. 15-20 Min. goldbraun backen.

  6. Den Mürbteig nach dem Rasten kurz durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backrohr auf unterster Schiene unter Aufsicht ca. 10 Min. goldbraun backen.

  7. Jeden Muffin mit Schokoglasur beträufeln und mit einem angezuckerten Mürbteigstern verzieren.

  

Fini´s Feinstes-Tipp:

Die Mürbteigsterne können gut vorbereitet werden. Auch Teigreste eignen sich dafür sehr gut.