Laden...
Laden...

Karamell-Haselnusskuchen

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für den Teig:

6 Eier
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
geriebene Zitronenschale
50 g brauner Zucker
50 g Staubzucker
170 g Fini´s Feinstes Weizenmehl universal
130 g geriebene Haselnüsse
130 g geschmolzene Butter
 
Für die Creme:
500 g Mascarpone
70 g Staubzucker
250 ml Schlagobers
                                                                                     
Für die Karamellsauce:
200 g Kristallzucker
8 cl Wasser
150 ml Schlagobers
3 EL Kristallzucker
50 g ganze Haselnüss
Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

Ganze Eier, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale, braunen Zucker und Staubzucker mit dem Mixer ca. 12 Minuten lang schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Fini´s Feinstes Mehl versieben, mit Haselnüssen vermischen und unter die Eimasse heben. Anschließend Butter unterrühren.

 
Die Masse in eine bebutterte und bemehlte, rechteckige Kuchenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen. Den gebackenen, noch heißen Kuchen nach ca. 3 Minuten aus der Form stürzen und gut auskühlen lassen.
 
Für die Creme Mascarpone und Staubzucker verrühren und leicht geschlagenes Schlagobers unterheben. Den erkalteten Kuchen dreimal quer durchschneiden. Den Kuchenboden mit Creme bestreichen, den zweiten Boden darauflegen, wieder mit Creme bestreichen, den dritten Boden darauflegen und mit einer Cremeschicht abschließen. Anschließend den Kuchen kalt stellen.
 
Für die Karamellsauce Kristallzucker und Wasser ca. 9 Minuten einkochen (wallend, nicht umrühren), bis ein zart goldbrauner Karamell entsteht. Anschließend mit aufgekochtem Schlagobers aufgießen, ca. 2 Minuten einkochen und danach auskühlen lassen.
 
Die Haselnüsse in einer Pfanne rösten, in einem Geschirrtuch abrebeln. Kristallzucker in einer Pfanne schmelzen und die Haselnüsse zugeben. Umrühren, auf ein Backpapier legen und auskühlen lassen. Abschließend den Kuchen mit Karamellsauce und den karamellisierten Haselnüssen garnieren.