Laden...
Laden...

Vanillekrapfen

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für den Germteig:
250 ml Milch
1 Würfel Germ (42 g)
550 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt
3 Eier
2 Prisen Salz
40 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Bio-Zitrone, gerieben
1 EL Rum
100 g weiche Butter

Für die Vanillecreme:
600 ml Milch
2 Pkg. Vanillezucker
120 g Kristallzucker
60 g Vanillepuddingpulver
40 ml Rum

Weiters:

ca. 500 ml Öl zum Herausbacken
Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

 1.) Ca. 100 ml von der Milch lippenwarm erwärmen, Germ darin auflösen. Mit 150 g vom Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt zu einem dickflüssigen Brei (Dampfl) verrühren. Dampfl mit Mehl bestreuen, mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort (ca. 28-30 °C) aufgehen lassen. Das Volumen muss sich dabei deutlich vergrößern und die Oberfläche Risse zeigen (dauert ca. 30 Min.).

2.) Eier, Salz, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Restliche Milch und Rum einrühren. Mischung mit übrigem Mehl, Dampfl und Butter zu einem glatten Teig abschlagen (Knethaken).

3.) Teig leicht bemehlen, mit einem Küchentuch zudecken und nochmal ca. 30 Min. gehen lassen. Das Volumen muss sich dabei verdoppeln.

4.) Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und zu einer Rolle formen. Davon ca. 50 g schwere Stücke abtrennen und mit der Hand zu Kugeln schleifen. Auf ein mit Mehl bestreutes Küchentuch legen, die Krapfen leicht mit Mehl bestreuen und mit einem Brett etwas flach drücken. Anschließend mit einem Tuch abdecken und nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.

5.) Öl in einem breiten Topf auf ca. 170 °C erhitzen. Die Krapfen mit der Oberseite nach unten in das Öl einlegen und zugedeckt ca. 2 Minuten backen, umdrehen und nochmals 2-3 Minuten (ohne Deckel) fertig backen. Die Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen und abkühlen lassen.

6.) Für die Vanillecreme 250 ml Milch mit Vanillezucker und Kristallzucker aufkochen. Die restliche Milch mit dem Vanillepuddingpulver verrühren und in die kochende Milch einrühren. Den Pudding fertig kochen, mit Rum abschmecken und auskühlen lassen. Die Krapfen mit der Creme füllen und mit Staubzucker bestreut servieren.


Tipp:
Die Krapfen können auch mit Marillenmarmelade gefüllt werden (ca. 100 g, mit Rum abgeschmeckt). Verwenden Sie dazu einen Dressiersack mit kleiner Tülle.