Laden...
Laden...

Glückschweinchen

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für den Teig:

400 g Fini`s Feinstes Weizenmehl universal
200 ml Wasser
30 g Germ
2 TL Salz
2 TL Kristallzucker
3 EL Sonnenblumenöl
 
1 Eiklar zum Bestreichen
 
Zum Verzieren:
Rosinen
schwarzer Sesam
Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

Fini`s Feinstes Weizenmehl universal, Wasser, Germ, Salz, Kristallzucker und Sonnenblumenöl zu einem glatten Teig verkneten und ca. 2 Stunden kalt stellen.

 
Den Teig nach dem Rasten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (Ø 10 cm) für das Gesicht der Glückschweine 10 Teigscheiben ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Von den Teigresten eckige Teigohren abschneiden. Die dann verbleibenden Teigreste zusammenkneten und nochmal 1 cm dick ausrollen. Mit einem kleinen runden Ausstecher 2 cm große Scheiben für die Nasen ausstechen. Die auf den Backblechen platzierten Teigscheiben mit Eiklar bestreichen, dann die Ohren und Nasen andrücken. Als Augen und Nasenlöcher Rosinen auf den Teig setzen. Die Nasen zusätzlich mit schwarzem Sesam bestreuen.
 
Die fertig verzierten Glückschweine ca. 20 Minuten rasten lassen und anschließend im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 13 Minuten goldgelb backen.