Laden...
Laden...

Biskuitroulade

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

120 g Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt
120 g Wiener Staubzucker
5 Eier
Eine Prise Salz

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.) Das Backrohr auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2.) Die Eier trennen. Dotter und Zucker mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine sehr schaumig rühren (die Masse wird ganz hell und schlägt leichte Luftblasen).

3.) Danach das Eiklar steif schlagen. Abwechselnd Eischnee und Mehl unter die Dotter/ Zucker Masse heben.

4.) Die fertige Masse auf das Backblech streichen und auf mittlerer Schiene ca. 8-12 min backen.

5.) In der Zwischenzeit ein großes Stück Backpapier mit Zucker bestreuen.

6.) Wenn die Oberfläche des Teiges leicht angebacken ist, kann die Roulade heraus genommen werden und auf die vorbereitete Unterlage gestürzt werden.

7.) Rasch einrollen und auskühlen lassen. Die ausgekühlte Roulade vorsichtig aufrollen und beliebig füllen.


Fini´s Feinstes Tipps:

• Biskuitmassen immer sofort backen.

• Man kann Biskuitrouladen mit Marmelade oder mit Früchten verfeinertem geschlagenen Obers füllen.