Laden...
Laden...

Tagliatelle mit Zucchini-Fenchel-Gemüse

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Nudelteig:
250 g Fini´s Feinstes Nudelgrieß
2 Eier (M)
1/2 TL Salz
2 EL Olivenöl
4 EL Wasser

Gemüse:
1 Fenchelknolle
1 gelbe kleine Zucchini
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Fenchelsamen
etwas Abrieb einer Zitrone
50 ml Zitronensaft
150 g Creme fraiche

Weiters:
100 g Mandelblättchen
Salz, Pfeffer
100 g Pecorino
Olivenöl zum Braten
Kresse zum Garnieren

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Für den Nudelteig alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Min. rasten lassen.
  2. Mandelblättchen kurz ohne Öl rösten.
  3. Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Beide Seiten gut bemehlen, die Platte einrollen. Streifen in gewünschter Breite abschneiden. Pasta auf einem mit Mehl bestaubten Blech etwas trocknen lassen und auflockern, damit sie nicht zusammen klebt.
  4. Fenchel und Zucchini schälen und grob raspeln. Fenchelgrün beiseite legen. Schalotten und Knoblauch fein hacken.
  5. In einem großen Topf Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen.
  6. Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch anbraten. Fenchel-, Zucchiniraspel, Fenchelsamen und Zitronenschale hinzufügen und 3-4 Min. mitbraten. Mit Zitronensaft ablöschen. Von der Herdplatte nehmen und Creme fraiche einrühren. Salzen und pfeffern.
  7. Die Pasta ins kochende Wasser geben und 2-3 Min. bissfest kochen. Abseihen und mit 2-3 EL Kochwasser zum Gemüse geben. Fenchelgrün hacken und unterrühren. Die Pasta auf den Tellern anrichten und mit Mandelblättchen, Kresse und Pecorino bestreut servieren.