Laden...
Laden...

Bananen-Apfel-Muffins

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

2 säuerliche Äpfel
Schale und Saft einer unbehandelten Zitrone
1 EL Kristallzucker

1 Prise Zimt
2 sehr reife Bananen

120 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker

1 Prise Salz
2 Eier (M)

100 ml Öl
100 ml Buttermilch

200 g Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt
1 gestrichener TL Backpulver

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Ein 12er Muffinblech mit Papier- oder Silikonbackförmchen auslegen. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden und mit Zitronensaft, Kristallzucker und Zimt verrühren. Die Bananen schälen und mit der Gabel grob zerdrücken.
  3. In einer Schüssel Staubzucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale und die ganzen Eier mit dem Mixer schaumig schlagen. Dann die zerdrückten Bananen einrühren. Abwechselnd Öl, Buttermilch und das mit Backpulver vermischte Mehl unter Rühren langsam zugeben.
  4. Die Masse in die vorbereiteten Backförmchen füllen, mit den marinierten Apfelstücken belegen und im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 30 Min. goldbraun backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.