Laden...
Laden...

Mohnsterne mit Krokant und Elfenstaub

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für ca. vier Backbleche

250 g Fini’s Feinstes Weizenmehl universal
80 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
150 g Butter
50 g Sauerrahm
20 g Mohn (Körner)
Prise Salz
Zesten von ½ Bio-Zitrone

Glasur & Deko:
Quittenmarmelade
Krokant
Dunkle Schokoladenglasur
Essbarer Goldstaub

Sonstiges:
Verschiedene Größen Sterneausstecher

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.) Für den Teig alle Zutaten in der Küchenmaschine oder per Hand rasch zu einem seidigen Teig kneten. In eine Kugel formen, flach drücken und in Frischhaltefolie für ca. 1 Stunde kühl stellen.

2.) Teig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche auswalken, Sterne (in verschiedenen Größen) ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren. (Von jeder Sterneform gerade Zahlen ausstechen.)

3.) Für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen backen (160 °C Ober- und Unterhitze).

4.) Jeweils einen Stern mit Quittenmarmelade bestreichen und mit der zweiten Hälfte zusammensetzen.

5.) Etwas anziehen lassen. Schokolade schmelzen, die Sterne bis zur Hälfte darin eintauchen, auf ein Gitter legen und mit Krokant bestreuen. Ein wenig antrocknen lassen und mit Goldstaub verzieren.

Fini’s Feinstes Tipp: Die Kekse schmecken auch lecker mit einem Marzipanstern dazwischen. Natürlich kann auch eine andere Marmelade verwendet werden!