Laden...
Laden...

Krampus

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Germteig:

80 g Feinkristallzucker

1 Pkg. Vanillezucker

5 g Salz

etwas abgeriebene Zitronenschale

ca. 170-200 ml kalte Milch

2 Eier (M)

1/2 Würfel frische Germ (=21 g)

40 g kalte Butter

500 g Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt

 

Zum Verzieren:

1 verquirltes Ei

Rosinen oder Cranberries für die Augen

rotes Papier für die Zuge

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Feinkristallzucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale in eine Schüssel geben. Cirka die Hälfte der Milch und die Eier dazu geben, die Germ hineinbröseln und mit dem Schneebesen darin auflösen.
  2. Die in kleine Stücke geschnittene kalte Butter und das Mehl hinzugeben und mit dem Mixer (Knethaken) oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verrühren. Bei Bedarf die restliche Milch einarbeiten (der Teig sollte sich vom Schüsselrand lösen). Dann mit der Hand zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 10 Min. rasten lassen.
  3. Den Teig in 8 ca. 120 g schwere Stücke aufteilen und mit den Händen zu Kugeln schleifen.
  4. Die Teigkugeln auf ca. 20 cm auslängen (die Teigenden sollen spitz werden). Dann mit der Handkante den Hals in den Teig eindrücken. Mit einer Teigkarte die Hörner, Hände und Füße einschneiden. Für die Augen mit einem Kochlöffelstiel Löcher stechen und je eine Rosine tief eindrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen (ca. 3-4 Stück pro Blech), dann leicht mit Wasser besprühen und ca. 15 Min. gehen lassen.
  5. Anschließend mit dem verquirlten Ei bestreichen.
  6. Mit einer Küchenschere den Mund einschneiden und eine rote Papierzunge einfügen (Zungenspitze leicht am Körper andrücken).
  7. Den Teigkörper mit der Schere mehrmals einschneiden (Krampusfell) und im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C (Ober-/Unterhitze) auf unterster Schiene ca. 12-15 Min. backen.