Laden...
Laden...

Pancakes mit Ananas

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Für die Pancakes:
200 g Fini’s Feinstes Weizenmehl universal
1 TL Backpulver
4 Eier
500 ml Buttermilch
1 Prise Salz
2 EL Kristallzucker
Butter für die Pfanne  

Weiters:
1 sehr reife Ananas
50 g Kristallzucker
100 g Honig

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.)   Die Ananas schälen, in Scheiben schneiden und den Strunk (holziger, harter Kern) herausschneiden. Den Kristallzucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren und die Ananasscheiben darin wenden. Anschließend warm stellen.  

2.)   Für die Pancakes Fini’s Feinstes Weizenmehl universal und das Backpulver versieben. Die Eier trennen und die Eidotter mit der Buttermilch vermischen. Anschließend unter die Mehlmischung rühren.  

3.)   Eiklar und Salz anschlagen, den Kristallzucker einrieseln lassen und zu einer cremigen Schneemasse schlagen. Den Schnee unter die Masse heben.  

4.)   Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und ca. 2 EL Teig pro Pancake in die Pfanne füllen (höchstens 3-4 Pancakes zur gleichen Zeit backen). Die Pancakes nacheinander langsam beidseitig goldgelb backen (die fertigen Pancakes inzwischen warm halten).  

5.)   Die Pancakes abwechselnd mit den Ananasscheiben schichten, zum Schluss mit Honig beträufeln und noch warm servieren.    

 

Tipps:

  • Die Pancakes werden gleichmäßig rund, wenn man den Teig in eine „Liwanzenpfanne“ (Pfanne mit runden Vertiefungen) gießt.
  • Der Strunk der Ananas lässt sich ganz einfach mit einem runden Keksausstecher entfernen.
  • Schmeckt auch mit gegrillter Ananas sehr lecker!