Laden...
Laden...

Wildpalatschinken

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

Palatschinkenteig:

300 ml Milch
150 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt

1 Prise Salz

3 Eier (M)


Wildfülle:
1 gelber und 1 roter Paprika

2 Tomaten
1 Zwiebel
2 TL Wacholderbeeren
4 EL Sonnenblumenöl

700 g Wildfaschiertes

etwas Orangenschale
2 Eier (M)
70 g Semmelbrösel
2 EL eingelegte Preiselbeeren
Salz & Pfeffer aus der Mühle
80 g frischer Blattspinat


Überguss:
2 Eier (M)

50 ml Milch
50 ml Schlagobers

1 Rosmarinzweig

1 Thymianzweig
Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

  1. Für die Palatschinken alle Zutaten verrühren und den Teig ca. 15 Min. rasten lassen. In einer beschichteten Pfanne (ca. 24 cm Ø) etwas Öl erhitzen und die Palatschinken nach und nach herausbacken.
  2. Für die Fülle Paprika und Tomaten entkernen und kleinwürfelig schneiden. Zwiebel ebenfalls fein schneiden. Wacholderbeeren fein zerstoßen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel mit Paprika und Wacholder anschwitzen, das Wildfaschierte zugeben und einige Minuten rösten. Dann die Tomatenstücke und die Orangenschale beimengen. Die Eier verquirlen. Mit den Semmelbröseln und Preiselbeeren hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Spinat kurz in kochendem Wasser blanchieren und anschließend abtropfen lassen. Das Backrohr auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  4. Jede Palatschinke mit ca. 2 EL Fülle bestreichen, mit blanchiertem Blattspinat belegen und nochmals ca. 2 EL Fülle auftragen. Die Palatschinken einrollen, halbieren und in eine Auflaufform legen.
  5. Für den Überguss Eier mit Milch und Schlagobers verrühren und über die Palatschinken gießen. Mit frischem Rosmarin und Thymian bestreuen und im vorgeheizten Backrohr ca. 35 Min. backen.