Laden...
Laden...

Linzer Stangerl

ZUBEREITUNG
SCHWIERIGKEIT
BEWERTUNG
REZEPT GERMERKTREZEPT MERKEN DRUCKEN

- ZUTATEN -

für ein Blech mit ca. 47 x 39 cm

Mürbteig:
250 g Butter, kalt
1 Ei
1 Eigelb
250 g Fini’s Feinstes Weizenmehl glatt
150 g Wiener Gelbzucker
200 g gemahlene Mandeln
1/2 Pkg. Backpulver
1 TL Zimt gemahlen
1 Msp. Nelken gemahlen
1 Prise Salz

Zum Bestreichen:
400 g Ribiselmarmelade
1 EL Rum

Wiener Staubzucker zum Bestäuben

Zutaten per Mail schicken

- ZUBEREITUNG -

1.) Backofen auf 160 °C vorheizen. Butter in Stücke schneiden und gemeinsam mit Ei, Eidotter und den trockenen Zutaten mit der Hand zu einem Mürbteig verarbeiten.

2.) 2/3 des Teiges auf ein mit Backpapier belegtes Blech bis in die Ecken ausrollen. Ribiselmarmelade und Rum glatt rühren und auf dem Mürbteig gleichmäßig verteilen.

3.) Den restlichen Teig dünn ausrollen, in 1 cm breite Streifen schneiden und diagonal zum Blech mit 1-1,5 cm Abstand darauflegen. Auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten bei 160 °C Heißluft backen.

4.) Vollständig auskühlen lassen und in Streifen schneiden. Leicht mit Staubzucker bestäuben.

 

Rezept und Foto: © bakingbarbarine